Bewegung / Gesundheit

Begleitete Spaziergänge

Spaziergänge direkt am Fürstenhof

 

Jede Woche sind begleitete Spaziergänge in die Umgebung im Angebot, auf landschaftlich schönen Rundgängen, zu nah gelegenen Zielen, zu Kirchen, Kunst und Kultur.

Etwa 500 m lang ist der Rundgang um den "Wöddel", das ist der gegenüber dem Fürstenhof gelegenen Teich. Über etwa 1,5 km zieht sich der Rundweg durch die  hinter dem Fürstenhof gelegenen Wiesen und Felder sowie das angrenzende Wohngebiet. Weitere Ziele für Spaziergänge sind die Henstedter Erlöserkirche , der Künstlerhof Hörnerkamp und die Galerie Sarafand. Hier finden regelmäßig Kunstausstellungen und kulturelle Veranstaltungen statt.

Begleitete Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten

Regelmäßig werden begleitete Ausflüge und Besichtigungen angeboten. Je nach Jahreszeit und aktuellen Anlässen sind es immer interessante Ziele:

Altes Land zur Kirsch- und Apfelblütenzeit, Hamburger Hafen

Begleitete Ausflüge

 

mit Hafenrundfahrt, Plön mit See-Rundfahrt,  Willkomm-Höft – die Schiffsbegrüßungsanlage an der Elbe, Lichterfahrt durch die winterlich beleuchtete Hamburger Innenstadt und andere Ausflugsziele. Auch beliebte Hof-Cafés und bekannte Restaurants in Schleswig-Holstein werden besucht.

Wöchentliche Wassergymnastik

Wassergymnastik

 

Das hauseigenen Schwimmbad hat mit 31° Celsius eine die Beweglichkeit fördernde Wohlfühltemperatur.

Bewohner können das Schwimmbad außerhalb von Gruppenzeiten täglich nutzen, was auch intensiv in Anspruch genommen wird. Ein anregendes Vergnügen ist die angeleitete Wassergymnastik, die wöchentlich stattfindet. Mit viel Spaß und den richtigen Übungen fördert sie die körperliche Mobilität.

Wöchentliche Handgymnastik

Die Handgymnastik wirkt sich nicht nur auf die Finger selber positiv aus. Die 10 Finger repräsentieren etwa 60% der Hirnoberfläche. Die gezielten Bewegungen der Hände wirken auf das Gehirn und fördern die Konzentrationsfähigkeit. Die Fingergymnastik setzt geistige Energien frei und fördert die Denkfähigkeit, vergleichbar mit Gehirnjogging und Gedächtnistraining.

Wöchentliche Stuhlgymnastik

Stuhlgymnastik

 

Die Stuhlgymnastik ist eine ideale Gymnastik wenn die Bewegungsmöglichkeiten schon stark eingeschränkt sind. Rhythmische und harmonische Bewegungen in fröhlicher Gemeinschaft begeistern in jedem Alter und dienen zur Erhaltung der Koordination und der Kräfte.

 

Unterhaltung

Regelmäßige Bingo-Nachmittage

Bingo-Nachmittage

 

Viel Spaß, Lachen und Freude bereiten seit Jahren die Fürstenhof Bingo-Nachmittage. Sie sind sehr beliebt und immer gut besucht.

Klönen & Spielen

Klön- & Spielenachmittage

 

Fröhliche Geselligkeit, Gespräche und Gemeinschaftsspiele helfen Geist und Seele lebendig und beweglich zu bleiben. Der Fürstenhof bietet viele Gelegenheiten dazu.

Modenschauen

Modenschauen

 

Auch im Alter möchten unsere Senioren nicht auf modische und schicke Kleidung verzichten. Zu allen Gelegenheiten passend angezogen zu sein, erfreut die Seele und ist wichtiges Lebenselixier. "Donna-Moden" bietet zwei mal im Jahr eine Modenschau mit anschließender Verkaufsausstellung an. Das Foyer des Fürstenhofes wandelt sich dafür zu einem Modegeschäft mit einer großen und attraktiven Auswahl.

Lesungen, Kultur & Vorträge

Lesung mit Jan Schröter

 

Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und Kunst & Kultur gibt es im Fürstenhof regelmäßig. Ein besonderer Schwerpunkt ist unter anderem das Thema Gesundheit.

Monatliche Gottesdienste

Der Fürstenhof liegt im Pfarrbezirk von Kreuzkirche und Erlöserkirche. Regelmäßig einmal im Monat feiert Pastor Jürgen Schacht einen Gottesdienst mit Bewohnern und Besuchern in der Bibliothek des Fürstenhofes.

Feiern im Fürstenhof

Die großzügigen Räumlichkeiten des Fürstenhofes sind bestens geeignet für Feiern aller Art. Dem jeweiligen Anlass entsprechende Musik, leckeres Essen und Buffets aus der hauseigenen Küche und das freundliche, einsatzbereite Personal lassen jedes Fest gelingen.

Feste im Fürstenhof

 

Zwischen Neujahresempfang und Weihnachtsfeier gibt es vielfältige Anlässe. Bewohnerjubiläen, Fasching, Grillparty, Frühlings-, Sommer-, Oktoberfest und mehr. Kinder, Enkel sowie andere Angehörige und Freunde der Bewohner und Bewohnerinnen können genauso mitfeiern wie gute Nachbarn und Freunde des Fürstenhofes.